15/06
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Für den Kommode Verlag durften wir ein Sci-Fi Buch konzipieren und gestalten.
Das Buch sollte futuristisch, rebellisch und dennoch seine funktionale Lesbarkeit als Roman behalten.
Die Stanley Schrift soll diese Eigenschaften transportieren. Der Umschlag besteht aus bedrucktem Transparentpapier.
Ohne den Umschlag lassen die kryptischen Zeichen den Betrachter im Dunkel tappen. Durch das Lesen des Romans
lässt sich das Rätsel entschlüsseln.

INHALT
Auf der Welt gibt es nur noch einen Staat – Unitia – und ein globales Netzwerk, P-Net genannt.
Die Hauptfigur Martin Blank lebt in einem System der totalen Überwachung und Kontrolle.
Der Mensch hat als Individuum keine Bedeutung mehr. Er dient der Gemeinschaft als Werkzeug und
wird von Unitia überwacht. Martin wird von Zweifeln geplagt. Er hat einen ausgeprägten Sinn für
den Individualismus und reflektiert über sein Leben in dieser Gesellschaft. Eigentlich ist er
ein Rebell, der noch nicht weiss, wie er diese Rebellion ausleben oder durchführen soll.

Der 18 jährige Robin Schenkel hat mit UNS ein erstaunliches Erstlingswerk geschaffen,
das in der Tradition grosser gesellschaftskritischer, dystopischer Romane steht.


_^